Fitness-Apps belohnen uns für jeden Schritt. Das Smartphone wacht über unsere täglichen Aktivitäten und meldet Abweichungen von der Norm. Wir können uns mit anderen vergleichen, uns selber bewerten und bewerten lassen.
Neben allen Risiken und Gefahren der digitalen Selbst- und Fremdvermessung interessiert uns die nüchterne Sicht der Wissenschaft: Was sind die Chancen und Risiken, wo kann die digitale Selbstvermessung nützen und wo stellt sie eine Gefahr dar? Darüber diskutieren Petra Grimm (Leiterin des Instituts für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien Stuttgart) und Florian Schumacher (Digital Health Consultant bei der iic-solutions und Gründer von Quantified Self Deutschland). Continue reading

Der Titel, der mir als Hörbuch gerade auf den Ohren liegt und durch den Kopf geht, ist eine Empfehlung wert. Er klingt groß und er klingt utopisch, ist aber leider sehr real „Die Herrschaftsformel„. Vermutet hat man es schon immer und es überrascht auch niemanden, dass man von zum Beispiel …

ging ich an dem Schaufenster eines Optiker vorbei und es sprang mich dabei ein Werbeschild an:

Computersehtest!

Also mit meinem Tablet könnte ich dann da auch hin gehen?

Projekte hat man ja nicht so oft in dem Umfang, dass es dafür eines speziellen Tools oder gar eines ganzen, großen Programmes bedürfte. Kleine Anwendungen, die überschaubar bleiben und gleichzeitig einen guten Job machen sind es, die ich brauche.