Essig, auch gegen Plagegeister

Bald plagen sie uns wieder: winzige Fruchtfliegen. Früchte, Bier, Wein – nichts kann man genießen, ohne dass die Fliegen nicht ständig darauf säßen. Hier ein Tipp, wie man die Plagegeister dezimieren können:

In ein Glas Wasser einen Schuss handelsüblichen Essig hinein (Aceto Balsamico und Obstessig eignen sich besonders gut) geben. Dazu noch Orangensaft und die verrühren. Über die Glasöffnung spannen man eine Klarsichtfolie. Mit einer Gabel stechen Sie jetzt viele Löcher in die Folie, diese müssen natürlich so groß sein, dass die Zielgruppe hindurch paßt.
Diese Fruchtfliegenfalle stellt man dann dort auf, wie die Plagegeister erscheinen.
Also neben die Obstschale, neben den Kompsteiner … .

Die Fruchtfliegen fliegen auf das Essig-Orangensaft-Gemisch, krabbeln durch die Folie in das Glas und ertrinken in der verkolckenden Flüssigkeit. Die lästigen Fliegen ist man günstig und vor allem ohne Gift los.
Nach spätestens drei Tage sollte man die Mischung weg kippen und eine neue ansetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.