wenn es kühler wird und dunkler, Zeit zum hören !

Auch die Winterzeit ist oft dazu angetan, drinnen zu bleiben, die Wärme zu geniessen und vielleicht auch mal in Ruhe zuzuhören.

Wo aber findet man das Hörbuch, den Beitrag, der einen interessiert. Vielleicht in der Hörothek oder im Hörbuchforum, oder ….

Informationen, Meinungen und Fakten kann der geneigte Hörer in verschiedenen Foren im Internet finden.
Nicht immer ist einen Anmeldung erforderlich, meist kann man in den Foren stöbern und darüber viele konkrete Info bekommen.
Der Charme der meist privaten Foren ist der, dass sie auf vielen Niveau und für viele zugänglich, Informationen bereit halten und Möglichkeiten zu Nachfragen und Kontakten bieten.


Das Hörbuchforum bietet eine weiter Liste zu vielem, was sich um das Thema hören rankt.

Es rankt sich alles um das Thema hören und da die Namen knapp sind, gibt es nicht nur das Forum sondern natürlich auch das audible auch Soforthören.
Audible hat ein umfangreiches Angebot, ist aber in der Bedieung umständlich und betreibt eine restriktive Rechtepolitik.

Etwas besser dran ist man bei Claudio. Dort bekommt man die Audios als MP3 File ohne extra Software, verständlicherweise mit dem dann üblichen Wasserzeichen

Wasserzeichen versehen.
Der Blick in die Bibliothek ist vielversprechend.

Hochwertige Präsention und Inhalt bietet der
Hörkiosk.
Als Abonnent kam man von dort einkaufen (MP3 und auch CC)und zudem, je nach Abo monatlich Hörbücher herunter laden_
So einfach ist es: Sie erhalten zwei Hörbücher im Monat für nur € 9,99.
Sie erkennen jeweils auf den Info-Seiten der einzelnen Titel
(erhältlich bei “Classic-Abo”), welche Hörbücher in diesem Abo-Modell …

Speziell an die Gruppe der jungen Hörer wendet sich HÖRBIE. Es ist … das erste echte Download-Portal mit Hörspielen und Musik für Kinder. Und: Hörbie ist komfortabel, einfach und preiswert.

Können Sie das Hörspiel, das Ihr Kind seit Monaten immer wieder abspielt langsam nicht mehr hören? Dann sind Sie bei Hörbie richtig. Hier finden Sie eine attraktive Auswahl an Hörspielen, Hörbüchern und Musik im mp3-Format…

Interessant ist eine Liste, in die sich Seitenbetreiber in einen Katalog eintragen können. Er kann duchstöbert werden und sollte auch die letzten Fund- und Suchstellen aufzeigen können.

Hat man dann seinen Bestand irgendwann mal so komplett, dass schon etwas über ist, kann man dies in eine Tauschbörse einstellen und gegen noch fehlendes tauschen.

Schreibe einen Kommentar